Unter uns (Mamitipps)

Babyparty für zuhause planen

_DSC6160.JPG

 

Das Feiern von Babypartys ist ein neuer Trend den ich sehr begrüße. An diesem Tag wird der Bauch und der Kleine oder die Kleine Bauchbewohner/in gefeiert und beschenkt. Man könnte es fast wie einen Junggesellenabschied ansehen, denn es ist die letzte Feier vor dem großen Tag.

_dsc5337Wer organisiert das?

Ich würde euch raten, eine Organisatorin festzulegen, die sich um das große ganze kümmert und die Aufgaben verteilt. Dies sollte eine gute Freundin oder ein Geschwisterteil der Schwangeren sein. Eröffnet doch einfach eine geheime „What´s App-Gruppe“ in der alle Personen Ideen und Anregungen besprechen und planen können. Der Organisator sollte für jeden Themenbereich eine zuständige Person bestimmen z. B. Martina: Essen, Sarah: Deko, Lisa: werdende Mutter ablenken (bei Überraschungspartys).

Wen lade ich ein?

Eine Babyparty sollte im kleineren Kreis statt finden (ca. 10 Personen), so kann die werdende Mama sich auf ihre Gäste und die Feier einlassen und sie genießen.

Was macht man auf einer Babyparty alles?

Spiele, Spaß, gutes Essen und leckere Drinks sollten euch und der werdenden Mama diesen Tag versüßen.

Dekoration:

Aufsteller, Girlanden und Luftballons könnt ihr im Dekoshop in Eurer Stadt kaufen. Schön finde ich die Idee Heliumballons mit Gewicht aufzustellen, diese findet ihr z. B. bei Feiermeir, Remboldstraße 1, 86153 Augsburg.

Wer es ein bisschen persönlicher mag, der kann sich bei DaWanda umsehen.

_dsc5642

_dsc5327

Geschenke:

Macht in der Gruppe aus, was geschenkt werden soll. Vielleicht kann jemand die werdende Mama vorher befragen, was ihr noch alles fehlt.

Geschenke die ich für sinnvoll halte:

  • Beißkette oder Beißring
  • Spucktücher
  • personalisierte Geschenke wie Decke mit Namen oder Kissen mit Namen
  • Klamotten immer 1-2 Nummern größer kaufen also Gr. 62 oder Gr. 68

Ich empfehle euch als Sammelgeschenk eine Windeltorte. Man kann die Torte mit all den wichtigen Dingen, die eine frisch gebackene Mama und ihr Baby brauchen bestücken und braucht dafür nicht mal viel Geld. Wenn ich eine Babyparty organisiere, sammle ich immer von jedem ein bisschen Geld ein (z. B. 10€ p.P.) und kaufe mit dem Geld eine Windeltorte. Was alles in eine Windeltorte gehört, könnt ihr in meinem Artikel vom 17.02.2017 nachlesen.

_dsc5339

Essen und trinken 

Eine gute Mischung aus süßem und salzigem als Buffet ist wohl die beste Variante, da jeder aussuchen kann was ihm schmeckt und die werdende Mama alle Gelüste stillen kann. Vielleicht kann ja einer von den Mädels gut backen und sowas feines wie die liebe Sarah von Saritiv zaubern.

Überlegt euch einfach, was ihr selber gerne auf Partys mitbringt. Sarah vom Saritivblog  hat dazu einen schönen Artikel geschrieben, den Ihr Euch hier ansehen könnt:

Hier klicken zum Babypartyartikel von Saritiv

dsfdsfsdf

Auf Sarahs Blog findet ihr regelmäßig tolle Rezeptideen und ihre wundervolle Eigenkreationen: https://saritiv.wordpress.com/
Wenn Ihr Euch fragt, woher meine Freundin Sarah von Saritiv diese schönen Babypartyartikel zum backen her hat, dann schaut euch doch mal in ihrem Onlineshop Kuchenkleber um!

kuchenkleber_logogros

 

Im Onlineshop https://www.kuchenkleber.de/ könnt ihr diese tollen Backsets bestellen:

 

 

Zum Bestellen geht es hier lang:  https://www.kuchenkleber.de/all-in-one-pakete/

kk-babyshower-set-girlunnamed

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s