Veranstaltungen

Profamilia Infoabend Thema: Rund ums Schlafen

untitled-3

Thema:  Rund ums Schlafen

AM: 22.06.2017

Beginn/ Ende: 17.00 – 19:00 Uhr

Dass der Schlaf sich erst entwickelt und sich in Rem- und Tiefschlafphasen dem Erwachsenenschlaf gegenüber unterscheidet, das wissen heute die meisten Eltern aus der Literatur. Und in den ersten Wochen sind Eltern auch gerne bereit, ihre Nachtruhe durch Stillen oder Füttern unterbrechen zu lassen. Aber dann ist irgendwann die Erwartung an das Kind da: Es soll jetzt endlich durchschlafen.

Warum schläft mein Kind nicht ein/durch? Wo sollte ein kleines Kind schlafen? Darf oder/soll es ins „große“ Bett? Gibt es einen Durchschnittswert oder ist das individuell sehr unterschiedlich?

Was sind gute und erprobte Einschlafhilfen? Wofür sind Einschlafrituale gut? Was können Eltern zum Durchschlafen des Kindes beitragen? Diese und viele Fragen beantwortet die erfahrene Erzieherin Marion Hirsekorn.

Referent_in:      Marion Hirsekorn

Kosten:                9,- Euro/ pro Person

Anmeldung:      erwünscht, da begrenzte Teilnehmerzahl

Ort:                       pro familia Augsburg, Hermanstraße 1 (direkt am Königsplatz), 86150 Augsburg,

Informationen und Anmeldung unter:

0821/ 4503620

oder

 augsburgatprofamilia.de

Pro familia ist eine Beratungsstelle, die Familien in verschiedenen Situationen hilft:

pro familia Augsburg e.V.

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen,

Ehe- Paar- und Familienberatung, Kinderwunsch, Konfliktberatung

pro familia Augsburg e.V.

Hermanstraße 1

Telefon: 0821 4503620
Fax: 0821 45036210
augsburg[at]profamilia.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s