Unter uns (Mamitipps)

Ich bin schwanger, aber pssst

Schwanger

Ich schreibe diesen Text, weil aufgefallen ist, wie sensibel dieses Thema ist.

Wir waren bei einer Freundin eingeladen und bemerkten schon beim Betreten der Wohnung ihre aufgeregte Stimmung. Dieses Grinsen im Gesicht und das Typische „Nein danke, heute kein Alkohol!“ setze sich schnell Puzzleteil für Puzzleteil zusammen. Nach Rumdrucksen und Nachfragen platze dann ein: „Ich bin schwanger, aber psssst sagt es keinem, es ist noch so früh!“ aus ihr heraus. Ich freute mich schrecklich für sie und umarmte sie. Aber dann beschlich mich ein seltsames Gefühl und ich kam ins Grübeln.

Aber sag es keinem….

Über diesen Satz habe ich nach diesem Besuch lange nachgedacht.

Warum? Warum möchte man das es am Anfang kaum einer weiß? Ich weiß selber noch von meiner Schwangerschaft mit Lia, das ich Angst hatte etwas könnte passieren (das hat man ja so gut wie immer, oder?), aber ich wollte es meinen Engsten unbedingt mitteilen. Spätestens wenn man auf der Familienfeier das Glas Wein ablehnt und alle einen blinzelnd anzwinkern braucht man nichts mehr abstreiten.

Macht man es, weil es fast alle so machen?

Es ist ja schon fast Standard geworden, nach dem dritten Monat zu erzählen, dass man schwanger ist. Hat man auch genug Schwangerschaftstest gemacht um sicher zu gehen? War man auch schon bei Artzt und hat einen Mutterpass? Oh ja und ja nicht vor dem dritten Monat dem Chef erzählen!

Weil man das Kind verlieren könnte, oder warum?


Man will dem dann folgenden Gerede aus dem Weg gehen, will vielleicht selber nicht darüber reden, geschweige denn darüber nachdenken.

Es ist schlimm, wenn man ein Kind verliert. Ob in der 7. Woche oder Wochen bis Monate später. Meiner Meinung nach, hat jede Frau das Anrecht auf Trauer und das Verständnis und das Umsorgen durch ihre Umwelt.

Also warum lassen wir das nicht zu?

Oder hat es andere Gründe?

Lasst es mich wissen!

Teilt eure Gedanken und Erfahrungen mit mir in den Kommentaren, über Facebook/ Instagram oder per Mail: suessfrosch.tray@gmail.com Ich würde mich schrecklich darüber freuen, wenn ich einen Artikel mit euren Ansichten veröffentlichen kann!

eure anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s